Beiträge von Giulia McKenie

    Spät am Abend. Frau McKenie will gerade Feierabend machen als noch ein Zettel unter ihrer Tür durchgeschoben wird. Sie liest sich den Zettel durch und guckt im Register nach. Keine Firma mit diesem Namen feststellbar.


    Falsche Abteilung.


    Sie wirft den Zettel in den Müll. Rückantwort unmöglich, da keine Anschrift vorhanden ist.

    Montagmorgen.


    Giulia McKenie kommt nach einem erholsamen Wochenende wieder an den Arbeitsplatz. Sie hofft, dass mit der internen Post die Einwohnermeldeamtsanfragen zurückgekommen sind.


    Sie holt sich erstmal einen Kaffee, geht zur Chefetage um sich die heutigen Aufgaben abzuholen und die Zeit bis zum Eingang der Post abzuwarten.


    Endlich ist Mittags die Post für das Handelsregister eingegangen, so dass Frau McKenie an die Arbeit gehen kann.


    Maxwell Knight also kein Bürger mehr. Bedauerlich sie erinnert sich an ihn, als er damals vorbei kam um die Gebühren zu bezahlen. Netter Mensch, bedauerlich das er nicht mehr in Lakeside wohnt.


    Sie geht zum Aktenschrank, holt die Akte „Kanzlei Knight“ heraus. Ein Vermerk darauf, die Einwohnermeldeamtsanfrage hinzugefügt und die Akte auf den Stapel für das Archiv gelegt. Kurze Notiz für die Anwaltskammer fertig schreiben und der Vorgang ist geschlossen.


    0001.jpg

    Kurz vor Feierabend widmet sich Frau McKenie dem Vorgang „Blackburn Company“. Sie liest sich nochmal die Akte durch und muss eine Entscheidung treffen. Die aktuellen Dokumente lassen leider keine andere Möglichkeit zu. Sie setzt sich daher hin und fängt an, einen Brief zu schreiben und gibt ihn direkt in die Zustellung.


    Sie wird in den nächsten Tagen die Geschäftsräume öffnen um die noch vorhandenen Waren zu verkaufen. Sie macht einen entsprechenden Kalendereintrag um dies nicht zu vergessen.


    0002.jpg 0002a.jpg



    054be07912b1f084b73b96d2bc76a7e1



    Das 21. Türchen wurde heute mit Blick auf Lakeside geöffnet. Nach einer spannenden Ziehung bei der zunächst Jimmy Dickson nach längerer Überlegung auf den Gewinn verzichtete, ebenso wie Bryan Johnson ist die glückliche Gewinnerin Zofia Kowalzyk mit einem Lamborghini Huracan. Ob sie ihn wohl als neues Dienstfahrzeug nutzen darf?


    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin!

    bc7eeab088f07a8c11cae0f20d0cfa8f


    Und unser heutiger Gewinner des 20. Türchens ist Igor Lee Camper der ebenfalls zum 2. Mal von Fortuna geküsst wurde und gewann.


    Herzlichen Glückwunsch zu der Luxusyacht! Wartungsarbeiten für die Yacht können ausschließlich vom FD geleistet werden, Ersatzteile sind nur schwer zu beschaffen, so dass mit dem Gewinn sorgfältig umgegangen werden sollte.

    4e4c6fd94d22fe497854bb5055abcee4


    Das 19. Türchen geht an Frank Moiler nachdem Bryan Johnson und Jamie McKenzie auf ihr Gewinnglück verzichteten.


    Herzlichen Glückwunsch zu Geld Geld Geld Geld :)


    (Anmerkung: Kurzfristig mussten die Gewinne vom 19. und 20.12. getauscht werden. Weiterhin wurde statt einer einmaligen Summe von 1,000.000 den Paycheck für 1 Woche um 5000 Dollar zu erhöhen)

    18fc9c20ba064968d1092616bcefff84


    Das heutige Türchen wurde in der Liebeshöhle gezogen.


    Herzlichen Glückwunsch an Jack Severide der zum 2. Mal in diesem Advent Glück bewiesen hat. Viel Spaß mit der Flamerbuden Karte. Durch Lakeside Automotive wird bei Vorlage dieser Karte von Jack Severide ein Rabatt von 50% auf einen HEMI seiner Wahl gewährt.

    d49018638af6b42b296dcc63373ab9b3


    Türchen Nummer 17 geht an Brian Wood, nachdem Michael Thompson aufgrund einer Geiselnahme leider nicht vor Ort war.


    Wir gratulieren Herrn Wood zu dem Gutschein über 500,000 Dollar bei Automotive!


    Den Gewinn einsetzen für ein neues Dienstfahrzeug oder eine anständige Lackierung auf dem Sheriffwagen. Lakeside Automotive sorgt liebevoll für Ihr Automobil #Werbung

    9a83ae99e95a19eb0c719503f4d01738


    Das heutige Türchen am 16. Tag wird von Automotive gesponsert.


    Herzlichen Glückwunsch an Gus Silvester der in diesem Adventskalender schon zum 2. Mal Glück hatte mit seinem Gewinn. Viel Spass mit der TOW Goldmitgliedschaft für einen Monat.


    Vielen Dank an Automotive für die kostenlose zur Verfügungstellung dieser Leistungen #Werbung

    c7c38e6f005ff0d3d44815f08866dbdc


    Türchen Nummer 15 geht an Jack Severide.


    Herzlichen Glückwunsch zu einem ganzen Berg von Geld. Dagobert Duck wird neidisch sein auf ihn.


    (Anmerkung: Kurzfristig wurde entschieden, statt einer Summe von Einmalig 250.000 den Paycheck für 1 Woche um 2000 Dollar zu erhöhen)

    6c8b983b2404ce22e12d5e3a6f5791b0


    Am Freitag den 13. geht das Türchen an Isaac Revon. Herr Lt. Banning hat auf den Gewinn verzichtet und Bob Lee Camper war bedauerlicherweise nicht anwesend.


    Dem glücklichen Gewinner gratulieren wir zu einem nagelneuen schwarzen Ford Raptor 2017 von A3F.


    Wir bedanken uns bei Herrn Jackson von Automotive für die Bereitstellung des Geschenks. #Werbung ;)

    59230fdf082385138484974aa7e12ade


    Das 12. Türchen geht an Master Deputy J. Briggs.


    Herzlichen Glückwunsch zu einem Monat kostenloser Behandlung durch das EMFD mit allen Rechten des Privatpatienten. Nutzen Sie dies für Ihre dienstlichen Kontrolluntersuchungen und geniessen sie dabei die Sonderbehandlung. ;)

    Sehr geehrter Herr Mein,


    wie von Ihnen gewünscht erhalten Sie hiermit einen Kostenvoranschlag.


    1,000,000 Dollar für die Übernahme des Club 7

    20,000,000 Dollar Immobilienlizenz

    -5,250,000 Dollar 25% Rabatt für ehrenamtliche Tätigkeiten in der County Verwaltung


    15,750,000 Dollar zu zahlender Betrag


    Sofern Sie unser Angebot annehmen möchten, bitten wir um Überweisung oder Einzahlung des Betrags in Höhe von 15,750,000 Dollar.

    Die monatliche Pacht beträgt 100 Dollar.



    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr County Service



    Pachtvertrag für Lagerhallen

    Zwischen


    County Verwaltung Lakeside, Main Street 1, 51124 Lakeside

    – nachfolgend „Verpächter“ genannt –

    und


    Club Road Kings, 4th Street 1, 51124 Lakeside

    Inh. Kane Knox, Stellvertreter Steve Woods

    – nachfolgend „Pächter“ genannt –

    über

    Gelände Road Kings Amory, Am Airfield 1

    – nachfolgend „Pachtobjekt“ genannt –

    § 1 Lage der Pachtfläche innerhalb des Pachtobjektes


    Gelände der Road Kings Armory sowie

    Lagerhalle mit Haus ID 89348767



    § 2 Ausstattung


    Eingangsbereich mit Parkmöglichkeit

    Waffentestplatz

    Lagerhalle leer und in einwandfreiem gefegten, gewischten Zustand



    § 3 Pachtzeit


    Die Pacht beginnt am 05.12.2019, 21:00 Uhr MEZ.


    § 4 Pachtzins

    Monatlicher Pachtzins für Gelände mit einer Lagerhalle 100,000 Dollar

    ab dem 2. Jahr 200.000 Dollar


    Zusatz

    Die noch offene Summe von 9,600 Dollar wird mit der nächsten Pacht eingezogen.


    Zahlungsmodus

    Die Pacht ist monatlich zum jeweils 30. des Monats, fällig. Die County Verwaltung wird zum 30. eines Monats per Lastschrift vom bekannten Firmenkonto (Gangkonto) die offenen Summen einziehen.



    § 5 Aufrechnung und Zurückbehaltung


    Der Pächter kann gegenüber dem Verpächter aufrechnen.

    1. Nichtzahlung der monatlichen Pacht
    2. Bei Umzug oder Auswanderung der Firmeninhaber

      

    § 6 Übergabe / Schlüssel des Pachtobjektes

      

    Die Schlüssel des Pachtobjektes werden durch die County Verwaltung, Giulia McKenie übergeben.


    Es werden Schlüssel an

    1. Kane Knox
    2. Steve Woods

    übergeben. Weitere Schlüssel werden auf Antrag und in Absprache mit der County Verwaltung in Vertretung durch Giulia McKenie ausgehändigt.


    Bei Verlust eines Schlüssels ist der Verpächter unverzüglich in Kenntnis zu setzen.


    § 7 Ergänzende Vereinbarungen

    Datenschutz

    Bei Anträgen auf Auskunft über die Inhaber, werden diese durch die County Verwaltung erteilt (z.b. Durchsuchung durch LSD, Steuern) Dies bezieht sich nur auf gepachtete Lagerhallen, nicht auf das Gelände selbst. Beim Gelände ist der Pächter eigenverantwortlich.


    Schriftform

    Jede Änderung oder Ergänzung dieses Vertrages bedarf der Schriftform, insbesondere die Abänderung des Schriftformerfordernisses. Mündliche Abreden sind unwirksam.


    Personenmehrheiten

    Die Firma und jeder Inhaber haften für sämtliche Verpflichtungen aus dem Pachtvertrag.

    Erklärungen von einem Pächter sind für alle Mitpächter bindend.