Bewerbung von Marty Deeks

  • Ich übermittle ihnen hiermit meine Bewerbungsunterlagen und möchte darauf hinweisen, dass ich schon mehrere Parktikas bei ihnen absolviert habe.


    Mit freundlich Grüssen
    Marty Deeks

    Dateien

    • Bewerbung.pdf

      (108,95 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Lebenslauf.pdf

      (91,57 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Zertifikat.pdf

      (239,38 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Sehr geehrter Herr Deeks,


    da ich unseren Unterlagen entnehme, dass Sie bereits ein Praktikum bei uns absolviert haben, bitte ich Sie von diesem noch einen 150-200 Wörter langen Praktikumsbericht nachzureichen.


    Mit freundlichem Gruß,
    Frau Lisa Price


    Personalabteilung des Sheriff Departments

  • Praktikumsbericht:


    Angetreten bin ich direkt morgens um 8 Uhr, dort wurde ich von einem Deputy empfangen und sofort zur Leitstelle weitergeleitet.
    Die Leitstelle war zu dem Zeitpunkt mit Helmut Kohl besetzt. Ich wurde auf eine Streife mit einem Deputy und einem Trainee eingeteilt.
    Ausgerüstet wurde ich mit Weste, Uniform und Hut. Funkgeräte und das GPS wurde mor aus Sicherheitsgründen abgenommen und verwahrt.
    Es kam ein Funkspruch rein, dass es in Morrison ein Einsatz gibt.
    Wir stiegen in ein Geländewagen und der Fahrer machte Code 3 an. Als wir in Morrison angekommen waren, schien es sich um einen Fehlalarm zu handeln.
    Der Fahrer funkte durch, dass es nichts zu finden gibt, dann kam der Befehl, dass wir uns zurückziehen sollten.


    Wir machten uns also wieder auf den Weg nach Lakeside. Nach 5 Minuten Fahrt knallte es auf einmal unter unserem Auto.
    Wir sind über ein Nagelband gefahren. Um genau zu sein einfach nur ein Holzbrett mit Nägel durchgehämmert. Es hing noch an dem rechten Hinterreifen.
    Mit einem Schlag hatte ich sehr grosse Panik, weil mein Bauchgefühl mir sagte: "Das ist eine Falle! Jetzt wollen die mir an die Eier!"
    Es näherte sich ein weisser Mustang, aus dem stiegen 3 bewaffnete Personen aus. Sie befahlen uns, dass wir aus unserem Streifenwagen aussteigen sollen.
    Wir wurden alle mit Kabelbindern festgenommen und meine Streifenpartner wurden in den Mustang gepackt.
    Ich wurde dann zurückgelassen.


    Nachdem ich verstanden habe was Sache war. Habe ich das Nagebrett benutzt um meine Fesseln durchzuschneiden.
    Ich wechselte die Reifen. (Seitdem verstehe ich auch wieso Streifenwagen 4 Ersatzreifen dabei haben)
    Dann startete ich das Fahrzeug und fuhr Richtung Lakeside. Auf dem Weg versuchte ich über das Autofunkgerät die Polizeileitstelle zu erreichen. Keine Anwort.


    In Lakeside am HQ angekommen meldete ich mich bei einem Deputy und dieser ließ mich ins HQ. Ich schilderte den Vorfall und beendete mein Praktikum.

  • Sehr geehrter Herr Deeks,


    hiermit bestätige ich den Eingang Ihres Praktikumsbericht. Für das persönliche Gespräch melden Sie sich bitte am Sheriff Office Lakeside und fragen nach Inspector Jack Carter.


    Mit freundlichem Gruß,
    Frau Lisa Price


    Personalabteilung des Sheriff Departments