[RP] Rede an das Volk

  • Geliebtes Volk von Lakeside,


    Ich nutze de Augenblick der Stunde, um als Imperator und Souverän eines nun unabhängigen Lakeside, zu Euch, meinen geliebten Untertanen zu sprechen.


    Ich weiß, wie schwer es für den einen oder anderen ist, sich auf Veränderungen einzustellen, es ist nie leicht, das gewohnte gegen etwas Neues einzutauschen. Auch mir fällt dies nicht einfach, doch habe ich eine Vision, ein Ziel und eine Mission. Zu Lange schon musste ich zusehen wie Korruption und machthunger weniger einzelner, wie ein Geschwür unsere großartige Nation befiel.


    Das LSPD ist der Kern des Problems gewesen, zu oft haben wir versucht gegen diese Korruption vorzugehen, doch unsere begrenzten Mittel haben uns nie den gewünschten Erfolg gebracht. Wer hat es nicht auch schon erlebt? Beamte die ihre Befugnisse übertraten und willkürlich Bürger drangsalieren? Menschen wie Moore und Rafferty sind ein Teil der Ursache, sie standen so hoch im Rang, dass nichtmal das FBI etwas tun könnten. Bewusst wurden Beamte ausgebildet, das Volk klein zu halten.


    Doch dies hat nun ein Ende, habt keine Angst vor der Zukunft, lasst euch nicht verleiten auf den Pfad der Rebellion. Ich werde dem Volk die Kontrolle zurück geben. Um dies zu erreichen werde ich unsere Nation in mehrere Protektorate gliedern. Diese protektorate werden von Bürgern kontrolliert und verwaltet. Die Protektoren unterstehen direkt dem Imperator und können auf diese Weise, fernab der Bürokratie die uns seit Generationen lähmt, direkt agieren und die Probleme des Volkes bereinigen.


    Doch nicht genug, das Justizsystem erfährt eine Revision. Anträge von Bürgern, egal welchen Standes sollen beschleunigt werden.


    Mein liebes Volk, nicht ich bin das böse, das böse liegt hinter uns. Es ist die Demokratie, welche jeden Bürger seiner Freiheit und rechte beraubt. Nicht das Volk hat regiert sondern wenige einzelne, geleitet und verführt von den Konzernen und deren Lobbyisten. Die Arbeitslosigkeit war hoch wie nie, die Armutsgrenze ein Thema für jeden. Doch dies muss nicht sein, dies darf nicht sein.


    Ich nehme den Konzernen diese macht und gebe sie an das Volk zurück. Gelder, welche früher sinnlos für Bürokratie verbrannt wurden, werden nun ans Volk umgeleitet. Der Kampf gegen weiche Drogen verschlang Millionen, dabei weiß ich, dass das Volk weise genug ist zu wissen wann und wie viel sie konsumieren sollten. All dieses Geld wird in ein unabhängiges grundeinkommen investiert. Jeder Bürger erhält so einmal die Woche, soviel Gold wie er oder so zu tragen vermag.


    Werte Bürger, schaut in euer Herz, erkennt die Wahrheit, überlegt wie oft ihr euch über das kaputte System aufgeregt habt, wie oft den Kopf geschüttelt als kriminelle wieder mal die Bank ausraubten, wie oft ein Richter sich die Taschen vollstreckt und Recht nicht zur Gerechtigkeit werden lässt. Verzagt nicht, denn ich bin bei euch.


    Seine Majestät,

    Robert Clausius aus dem blute Delman der erste

    Schützer des Reiches

    Imperator von Lakeside

    Stolzer Vater einer stolzen Nation

    fvwegryy.png6vr9phd7.png7prpl6mn.pngas63bswz.png
    lnf3vgqj.pngqgydyzgj.pngu2cid3l2.pngp9iode36.png

    z3vsczhn.pngpon5pk7o.pngc5if33aj.pngof3fycp7.png


    ---


    Nur weil man glaubt schießen zu können, kann man noch nicht schießen. Um schießen zu können muss man auch schießen können!